Archiv des Autors: Michael Eichinger

Bienenschwarm – Telefon

Sie haben im Garten bei sich oder in der Nachbarschaft einen Bienenschwarm gesichtet!Rufen Sie mich an, ich hole ihn ab. Weitere Informationen gibt es hier! Meine Telefonnummer: +43 664 3230209

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bienenschwarm – Telefon

Verrücktes Frühjahr!

Man mag es nicht glauben, aber diese Aufnahme stammt vom 18. März 2022 und zeigt einen Marillenbaum neben meinem Bienenstand am Sonnenhang. Die ersten Blüten brechen gerade auf und es wird nur mehr wenige Tage dauern und er steht in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verrücktes Frühjahr!

Kontrolle am Bienenstand nach dem Sturm

Die letzten Tage gab es in Aggsbach, Bezirk Melk sehr starken Sturm. Laut Wetterbericht wurden Windgeschwindigkeiten von rund 135 km/h gemessen. Auch meine Wetterstation zeigte Spitzenwerte an, wenn auch nicht den Rekordwert dieses Jahres. Den gab es am 30. Jänner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kontrolle am Bienenstand nach dem Sturm

Carnica Bienenvölker – Vorreservierung für den Verkauf 2022

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Für angehende Imkerinnen und Imker oder auch Kolleginnen und Kollegen die weitere Völker anschaffen wollen. Ich plane in der Saison 2022 einige Jungvölker abzugeben. Wer Interesse hat und sich heute schon Völker reservieren möchte, dies ist eine gute Gelegenheit. Schreibt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Carnica Bienenvölker – Vorreservierung für den Verkauf 2022

Jänner 2022 – Was gibt es zu tun?

In diesem Jahr möchte ich eine Beitragsserie starten mit der die wichtigsten Tätigkeiten in einem Imkerjahr monatlich zusammengefasst werden. Ein kurzer Überblick soll zeigen, welche Tätigkeiten heran stehen und was alles zu erledigen ist. Der Jänner zählt sicherlich in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Jänner 2022 – Was gibt es zu tun?